Räder und Reifen

Sommerreifen 2018

Sommerreifen – jetzt zu den neuesten Modellen beraten lassen

Lohnt es sich überhaupt Sommer- und Winterreifen zu kaufen oder macht es mehr Sinn, Allwetterreifen zu kaufen? Diese Frage stellen uns viele Kunden. Auch wenn Ganzjahresreifen immer besser werden, entscheiden sich die meisten unserer Kunden schlussendlich aus Sicherheitsgründen für Winterreifen und separate Sommerreifen.

Die Gummimischung von Sommerreifen ist deutlich härter, denn sie die Sommerräder sind sehr hohen Temperaturen ausgesetzt. Zum einen wird der Asphalt im Sommer von der Sonne stark erhitzt – bei Temperaturen über 30 °C kann Asphalt selbst eine Temperatur von 60-70 °C erreichen. Zum anderen erhitzt der Reifen selbst durch die Reibung, was im Sommer viel stärker zum Tragen kommt.

Die harte Gummimischung sorgt dafür, dass der Sommerreifen den Belastungen Stand hält und nicht zu schnell abreibt – und das Fahrzeug bei einer Bremsung so schnell wie möglich zum Stillstand kommt. Denn im Gegensatz zum Winterprofil sind Sommerreifen mit einem groben, breiten Profil versehen, das auf nassen Straßen möglichst viel Wasser von der Auflagefläche wegtransportiert. Das beugt gefährlichen Aquaplaningsituationen vor.

Wann sollte man die Räder wechseln?

Die Faustregel lautet „von O bis O“, also von Oktober bis Ostern, sollten Winterreifen gefahren werden. In den letzten Jahren haben wir festgestellt, dass es trotz einer langen warmen Herbstperiode immer wieder zu frühen Kälteeinbrüchen kam. Wir würden daher generell empfehlen, im Zweifel eher früher als später auf die Winterreifen zu wechseln. Grundsätzlich ist ein Winterreifen bereits ab einer Temperatur von unter 7 Grad angezeigt.

Bei Sommerreifen ist der Wechselzeitpunkt entspannter. Zum einen sind die Temperaturen im Frühling noch nicht so hoch, zum anderen sind viele Autofahrer ganz froh, wenn es Ende April doch nochmal für ein paar Tage schneit und sie dann nocht die Winterbereifung montiert haben.

Reifenwechsel – jetzt Termin vereinbaren!

Reifen wechseln wir zu unseren regulären Geschäftszeiten (Preise für Reifenwechsel am Seitenende). Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für einen Sommerreifenwechsel oder eine Reifenmontage an unseren Standorten in Ottobrunn bei München und Landsham bei Kirchheim: 089 / 60 800 60.

Sie können unsere Service-Counter auch direkt erreichen:

Mercedes Werkstatt-Service Ottobrunn: 089 / 60 800 61 00
Mercedes Werkstatt-Service Landsham: 089 / 60 800 62 00

BMW Werkstatt-Service Ottobrunn: 089 / 60 800 66 00
BMW Werkstatt-Service Landsham: 089 / 60 800 65 00

Oder Sie nutzen unsere Online-Terminvereinbarung:

Markenreifen – die qualitativ bessere Wahl

Wir haben die neuesten Reifenmodelle von Michelin, Pirelli, Goodyear, Continental und anderen bekannten Marken auf Lager. Die Reifen dieser Hersteller sind zumeist besonders sicher, leise und langlebig. In Tests schneiden sie daher regelmäßig sehr gut ab. Neben diesen Premiumreifen führen wir auch eine Auswahl von qualitativ hervorragenden Reifen von weniger bekannten Marken zu günstigen Preisen, denn: gute Reifen können auch günstige Reifen sein. Vredestein, sei hier genannt, aber auch Hankook und Fulda. – Was Sie bei uns hingegen nicht finden werden sind Billigreifen.

Original BMW Winterreifen oder Original Mercedes Winterreifen können Sie selbstverständlich ebenfalls bei uns erhalten. Es handelt sich dabei um Markenreifen, die mit einer speziellen Zusammensetzung der Gummimischung auf die einzelnen Mercedes und BMW Fahrzeugmodelle abgestimmt sind. Für BMW sind dies die Reifen mit Stern-Markierung, gut erkennbar an dem geprägten Stern auf dem seitlichen Reifen. Für Mercedes sind es die Reifen mit MO-Markierung. MO steht für Mercedes Originalteil Reifen.
Mit den original BMW Runflat Reifen kann man im Schadensfall übrigens auch bei völligem Druckverlust ca. 80 km (bis max. 80 km/h) bis zur nächsten Werkstatt weiterfahren – für mehr Sicherheit und maximalen Komfort.
Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne, welche Reifen speziell für Ihr Fahrzeug, im Hinblick auf die benötigte Reifengröße und Ihren Fahrstil optimal geeignet sind.

Wann sind neue Sommerreifen notwendig?

Vor dem Reifenwechsel stellt sich die Frage, ob Sie neue Sommerreifen kaufen müssen, oder ob die vorhandenen Reifen weitergefahren werden können. Ob Sie neue Reifen kaufen müssen, hängt von drei Faktoren ab:
1. Profiltiefe: Die gesetzliche Mindestprofiltiefe für Sommer- und Winterreifen liegt in Deutschland bei 1,6 Millimetern. Allerdings ist das wirklich nur eine Mindestanforderung, ab der die Polizei einschreitet und das Fahrzeug aus dem Verkehr zieht. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die Reifen nicht bis zu dieser Tiefe abfahren. Schon ein Wert unter 4 Millimetern beeinträchtigt die Leistung von Reifen erheblich, da kein optimaler Grip mehr vorhanden ist.
2. Profilstruktur: Die Lamellen der Reifen sind besonders feine Profileinschnitte und sorgen für einen Verzahnungseffekt auf der Fahrbahnoberfläche. Bei einer geringen Profiltiefe leiden besonders die Lamellen, womit der Winterreifen den Grip verliert und der Sommerreifen seine guten Aquaplaning-Eigenschaften.
3. Gummimischung: Durch eine fehlerhafte Reifenlagerung, bei sehr alten Reifen oder bei stark abgefahrenen Reifen kann das Material seine Wirkung verlieren. Spätestens nach sechs Jahren sollten die Reifen daher unbedingt getauscht werden.

Sommerreifen oder Sommerkompletträder?

Sollen nur die Sommerreifen gewechselt werden oder das komplette Rad? Die meisten unserer Kunden haben einen Satz Felgen für ihre Sommerreifen und andere Felgen für den Winter. So müssen die Reifen nicht ummontiert werden, sondern nur die Räder gewechselt.

Das eigentliche Thema ist das Material der Felgen. Alufelgen sehen gut aus, können aber im Winter stark unter dem Salz leiden, wobei sich hier in den letzten Jahren sehr viel getan hat. Die Hersteller bieten hier Lösungen, damit Alu Winterkompletträder denen aus Stahl in nichts nachstehen. Zum Beispiel gibt es Pulverbeschichtungen, durch die das Aluminium unempfindlicher wird gegenüber Schneematsch, Splitt und Streusalz.

Pflegen sollte man die Räder aber trotzdem. Gelegentlich mit einem feuchten Lappen abwischen und die Felgen werden eine lange Lebensdauer haben. Über eine solche Pflege freuen sich natürlich auch die robusteren Stahlfelgen.

Reifen auswuchten und Reifen einlagern

Rund um den Reifenwechsel bieten wir Ihnen weitere Services: Wir wuchten Ihre Reifen vor dem Räderwechsel aus und lagern Ihre Sommerreifen gerne für sie ein.
Eine unregelmäßige Schwingung, also eine Unwucht, führt zu Vibrationen beim Fahren. Dadurch fahren sich die Reifen ungleichmäßig ab und verschleißen schneller. Beim Auswuchten werden die Räder in eine spezielle Auswuchtmaschine gespannt und in Rotation versetzt. Sensoren prüfen, ob eine Unwucht besteht. Ist dies der Fall, werden kleine Spezialgewichte an der Felge befestigt, welche die die Unwucht ausgleichen und so eine optimale Reifenbelastung garantieren.

Reifeneinlagerung

Vor dem Einlagern werden die Räder gewaschen und auf Schäden hin untersucht. Außerdem prüfen wir die Ventile und die Profiltiefe sowie den Zustand des Reifenprofils insgesamt. Bei Auffälligkeiten informieren wir Sie zu Ihrer Sicherheit.

 

Reifen online kaufen

Einen online-Shop für Reifen können wir Ihnen leider noch nicht bieten, aber selbstverständlich beraten wir sie gerne telefonisch und senden Ihnen die gewünschten Reifen zu.

Kosten Reifenwechsel – Montagepreise PKW

 

Leistungen im Paket

Räderwechsel (4Stk.)                                 35,00 €
Räderwechsel (4Stk.) + wuchten                 75,00 €
Räderwechsel (4Stk.) + lagern                   104,90 €
Räderwechsel (4Stk.) + wuchten + lagern   134,90 €

Räder reinigen (4Stk.)                                             20,00 €
Räder reinigen und einlagern (4Stck. pro Saison)       69,90 €
Räder-Checkliste ausfüllen                                      kostenlos ohne

 

Einzelleistungen

1 Laufrad ab- und anmontieren                        8,75 € (Montage am Fahrzeug)
2 Laufräder ab- und anmontieren                    17,50 € (Montage am Fahrzeug)
4 Laufräder ab- und anmontieren                    35,00 € (Montage am Fahrzeug)

1 Laufrad stationär wuchten                           10,00 €*
2 Laufräder stationär wuchten                        20,00 €*
4 Laufräder stationär wuchten                        40,00 €*

* Zusatz bei Klebegewichten (verdeckt wuchten) 10,00 €

1 serienmäßigen Reifen erneuern                      10,00 €
2 serienmäßige Reifen erneuern                        20,00 €
4 serienmäßige Reifen erneuern                        40,00 €

Zusatz bei Querschnitt 20,00 €